Uncategorized

21. November ’20 | Feministischer Sitzstreik

Mit uns haben am Samstag etwa 70 Menschen, in Kälte & unter Pandemiebedingungen, ihren Protest und ihre Solidarität auf die Straße gebracht! Gegen Frauenfeindlichkeit, gegen Homo- und queergenderfeindlichkeit! Hier ein Eindruck vom Streik
TW: geschlechtsspezifische Gewalt


Unser Protest richtet sich sowohl gegen die all zu oft tödlichen Folgen von #FLINTfeindlichkeit als auch gegen die alltägliche Diskriminierung, mit ihrem Hass & ihrer Gewalt.
#FLINTfeindlichkeit ist durch die erdrückende Zahl an Betroffenen sowie durch ihr historisches Moment als gesellschaftlich, als politisch zu begreifen!Ebenso in ihrem Zusammenwirken mit Rassisms,Klassismus,Ableismus u weiteren Diskriminierungsformen. #intersectionalfeminism

Vielen Dank an alle, die mit uns da waren und mit uns gemeinsam ihren Protest sichtbar gemacht haben, Danke an alle, die uns in Organisation und Durchführung unterstützt haben.

Hier der Beitrag zu unserem Aufruf zum Sitzstreik.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s